NEWS

AKTUELLE NEWS

DSC03638.jpg
_MG_5660Holzer.jpg

SAISON 2021 - RENNEN #2 - OSCHERSLEBEN

Erfolgreiches Rennwochenende in Oschersleben!

Schon im Freien Training und Qualifying hatten wir eine gute Pace und platzierten unser Auto auf P5 in beides Sessions! Das ist eine gut Ausgangsposition für die beiden 1h Rennen am Sonntag. Wie schon in Hockenheim starteten wir Rennen 1 fliegend und Rennen 2 stehend. Rennen 1 konnten wir erneut eine gute Pace beweisen und beendeten das Rennen auch auf P5 von insgesamt 48 Autos und sicherten uns damit P2 in der neuen U21-Juniorwertung. Im zweiten Rennen war es schon ab dem Start ein sehr spannendes Rennen mit vielen Zweikämpfen. Schlussendlich schafften wir es am ende der 1h Renndistanz auf P3 Gesamt über die Ziellinie zu fahren! Erneut sicherten wir uns P2 in der U21-Juniorwertung!

Zusammenfassend war es ein sehr Erfolgreiches Wochenende! Zwischen den Abiturklausuren aber auch kein Stressfreies, nichts desto trotz danke ich meinem Ganzen Team, den Mechanikern und meinem Teamkollegen für das Super Wochenende! Ich freue mich schon sehr auf den Nächsten Lauf in den Niederlanden auf dem TT-Circuit Assen! 

SAISON 2021 - RENNEN #1 - HOCKENHEIMRING

Gelungener Saisonauftakt am Hockenheimring!

Mit 47 Autos am Start ist der DMV BMW 318ti Cup die größte Markenpokal Rennserie der Welt! Umso schöner ist es ein Teil davon zu sein! Schon im Qualifying konnten wir unser Auto trotz viel Verkehr auf P6/47 Qualifizieren. Der erste Start verlief sehr gut, Justin konnte die Zeiten der Spitze mitfahren, dennoch machte uns das Code60 Pech einen strich durch die Rechnung. Beim Restart verloren wir einige Plätze aufgrund eines Timing Fehlers. Ebenso Pech hatten wir bei der zweiten Code60 Phase wo wir gerade an der Boxeneinfahrt vorbei sind als diese ausgerufen wurde. Ein Boxenstopp unter Code60 hätte einen riesen Zeit Vorteil gebracht. Nichts desto trotz fuhren wir ein Konstantes Rennen mit Top Rundenzeiten und brachten das Auto in Rennen 1 auf P9 über die Ziellinie! Rennen 2 fuhr Maxi den Start, er konnte sich ebenfalls an der Spitze mit Top Rundenzeiten beweisen, leider wurde er von einem Kontrahenten gedreht und verlor dadurch einige Positionen. Wir kämpften uns in Rennen 2 von P16 wieder auf P8 nach vorn! Wir sind sehr zufrieden mit dem Wochenende, wir konnten die Zeiten der Spitze mitgehen und super Rennen fahren. Es hat sehr viel Spaß gemacht und man konnte viel Lernen. Zwei Top10 Ergebnisse sind ein guter Start und gibt uns einen Ausblick was noch möglich ist im Laufe der Saison, wenn uns das Glück etwas mehr in die Karten spielt!

Bilder von Wochenende befinden sich in der Galerie!

l__DSC1856.jpeg

SAISON 2020 - GASTSTART NATC - OSCHERSLEBEN

Da das Saisonfinale am Nürburgring abgesagt wurde, entschieden wir uns unser eigenes Saisonfinale zu fahren. Deshalb starteten wir zum letzten mal in 2020 in Oschersleben in der NATC. Ähnlich wie beim DMV BMW 318ti Cup handelt es sich um ein 2h Rennen diesmal aber mit 2 Boxenstopps anstatt einem.

Auch die Fahrerpaarung war verändert, in Oschersleben ging ich mit meinem neuen Teamkollegen Maximilian an den Start. 

Nach einem guten Training welches wir uns teilten, fuhr ich das Qualifying und stellte das Auto auf P6 in der Klasse. Max fuhr den Start und fuhr eine starke konstante Pace! Als ich für den Mittelstint das Steuer übernahm konnte ich mich durch das Feld weiter nach vorn arbeiten. Als dann eine Code 60 Phase rauskam fuhr ich sofort in die Box um das Steuer an meinen Teamkollegen für den letzten Stint zu übergeben. Am ende fuhren wir auf P3 in der Klasse über die Ziellinie! Es bekamen noch nachträglich einige Autos eine Strafe, leider waren wir auch eins davon und wurden auf P6 zurückgereicht. Dennoch waren wir in den Top 30% und konnten ein super "Saisonfinale" fahren.

Jetzt heißt es für die kommende Saison 2021 zu Planen!

8z-LbB5k.jpeg

SAISON 2020 - RENNEN #3 - SACHSENRING

Regenschlacht Sachsenring. Das dritte Rennen der Saison wurde wieder im gewohnten 2h Endurance Format ausgetragen. 

Im Qualifying wurde es P8/28. Der Rennstart im strömenden Regen verlief erstaunlich gut. Schon zu beginn konnte ich mich durch das Feld kämpfen und war schon zu beginn das schnellste Auto auf der Strecke. Ich konnte mich kontinuierlich nach vorne arbeiten, ich übergab das Auto an meinen Teamkollegen auf P2 welcher dann auch auf P2 aus der Box fuhr. Leider verlor mein Teamkollege kurz darauf das Auto und schlug in die Leitplanke ein. Dennoch schaffte er es das Auto auf P9 über die Ziellinie zu bringen.

Zusammengefasst war es eine Super Erfahrung und hat mega viel spaß gemacht! Ich danke meinem Team und meinen Mechanikern für die mega Arbeit!

pFnVTMg3.jpeg

SAISON 2020 - RENNEN #2 - RACEPARK MEPPEN

Das zweite Rennen der Saison wurde im Racepark Meppen ausgefahren. Dazu war es auch noch das erste DMSB genehmigte Rennen auf dieser Rennstrecke. Zum Ersten mal auch wurde das übliche 2h Endurance Rennen in 2x 1h Rennen ausgetragen.

Leider konnten wir kein Qualifying fahren da unser Hinteres Rad sich im Training selbständig gemacht hatte, das hieß wir starteten vom letzten Platz (P24) in beide Rennen. Das erste Rennen ging ich an den Start und konnte im Stehenden Start direkt 4 Positionen gutmachen, auch durch die weitere Rennhälfte kämpfte ich mich unter die Top 10. Mein Teamkollege übernahm für die zweite Rennhälfte und fuhr weiter konstante Rundenzeiten, doch leider drehte er sich in der vorletzten Runde und blieb im Kies stecken.

Das zweite Rennen fuhr mein Teamkollege den Start, er fuhr erneut konstante Rundenzeiten. Als er nach der Rennhälfte in die Box kam übernahm ich das Steuer und kämpfte mich durch das enge Feld. Bei sehr hohen Temperaturen und abbauenden Reifen gelang es mir das Auto auf P8 am Ende über die Ziellinie zu bringen!

l__DSC0335.jpeg

SAISON 2020 - RENNEN #1 - LAUSITZRING

Aufgrund der derzeitigen Pandemie wurde der Saisonstart immer weiter nach hinten verschoben, umso schöner ist es endlich für den Saisonauftakt an den Start zu gehen! Leider durften keine Zuschauer an die Rennstrecke, nichts desto trotz war es ein Mega spannendes Rennen! Das Qualifying wurde leider öfters durch Rote Flaggen abgebrochen das erschwerte es eine freie Runde zu erwischen, dennoch reichte es für P8/24. Der Rennstart verlief reibungslos ohne Probleme, es gelang mir direkt in der ersten Runde ein paar Positionen gut zu machen. Leider verlor das Auto nach ein paar Runden etwas an Leistung, welche durch das Rennen hindurch auch nicht mehr zurückkam. Dennoch beendeten wir das Rennen und überfuhren die Ziellinie auf P13!  

80550702_599802770561042_249784045550541

NEWS SAISON 2020

Es ist Offiziell! In 2020 werde ich erneut mit dem Team Smyrlis-Racing im DMV BMW 318ti Cup an den start gehen. Ich kann es kaum erwarten wieder im BMW 318ti Cup Fahrzeug meine Runden zu drehen. Ich bin gespannt wie meine zweite Saison auf der Rundstrecke verlaufen wird und freue mich schon sehr auf das große Starterfeld und die ganzen Kämpfe auf der Strecke!

73364142_2636593759739113_56237692618612

SAISON 2019 - RENNEN #7 - NÜRBURGRING

Das letzte Rennen der Saison fand in der Eifel am Nürburgring auf der Grand-Prix Strecke statt. Typisch für die Eifel hat es das ganze Wochenende geregnet, dazu kam auch noch Nebel welcher das ganze noch spannender gemacht hat. Es war mein erstes mal das ich im Regen gefahren war, trotzdem konnte ich viel lernen und mich von Runde zu Runde verbessern. Dieses Wochenende startete ich zudem noch auf einem 2ten Fahrzeug, nämlich der #516 auch ein BMW 318ti Cup von Smyrlis Racing mit welchem ich in der NES500 fuhr. Gestartet bin ich von P3, nach einer Stunde und ein paar Safety-Car phasen später hat mein Teamkollege Dominique Ricker übernommen welcher auch das erste mal im Regen fuhr. Im DMV BMW 318ti Cup konnten  wir leider nur den 6ten Platz einfahren. In der NES500 lief es im 4h Rennen besser, nachdem Phillip Stahlschmidt den start fuhr, stieg Christopher Rink ein welcher dann einen Long-Stint fuhr und das Auto zwischenzeitlich auf P1 in der Klasse brachte. Nachdem mein Teamchef Ioannis Smyrlis seine runden drehte stieg ich ein, leider waren wir zwischenzeitlich auf P2 zurückgefallen, diese Platzierung konnte ich bis zum Ende halten. Somit haben wir leider nur knapp den Klassensieg in der NES1 verpasst. Nichts desto trotz war es ein super Wochenende, ich kann die nächste Saison schon kaum erwarten!
Vielen Dank an mein Team Smyrlis Racing für die Top Autos!

70452617_2544781968920293_11251563191546

SAISON 2019 - RENNEN #6 - CIRCUIT ZANDVOORT

Wow was ein Rennen! 3 Stunden, 3 Fahrer und Pure Rennaction.
Eine Fahrt durch die Dünen von Zandvoort, das Wochenende fing gut an mit einer Qualifizierung auf P5 gingen wir in das Rennen. Mein Teamkollege Dominique fuhr den Start bei welchem er auf P4 vorfahren konnte, Ich ging als zweites auf das Auto und konnte weiter unseren Platz verteidigen und Zeit aufholen, wobei ich auch die Schnellste Rennrunde auf dem Auto erfahren konnte. Auf P2 kam ich in die Box und als dritter stieg mein neuer Teamkollege Sebastian ein, leider fiel er ein paar Plätze zurück und wir fuhren als Gesamt 4 durch das Ziel. Vielen Dank an mein Team Smyrlis Racing für das Top Auto, ich freue mich schon auf das Saison Finale am Nürburgring.

FB_IMG_1564514588725.jpg

SAISON 2019 - RENNEN #5 - LAUSITZRING

Endlich!
Endlich ein Podium im DMV BMW 318ti Cup! Nach viel Pech in dieser Saison hat es endlich geklappt dieses Wochenende auf dem Lausitzring aufs Podium zu fahren. Es war ein sehr Anstrengendes Rennen bei Außentemperaturen von über 35°C. Dazu kamen noch die Safety-Car Phasen welche das Feld immer wieder zusammengetrieben haben und dadurch sehr schöne Zweikämpfe zustande kamen. In der NES500 konnten wir erneut P2 in unserer Klasse einfahren.
Ich Freue mich schon sehr auf Zandvoort welches das zweite Rennen im Ausland für mich sein wird!

DSC_1834-01.jpeg

SAISON 2019 - RENNEN #4 - HOCKENHEIMRING

Rückschläge machen uns nur Stärker!
Nachdem ich dieses mal auf der #524 dem Rosé 318ti von Smyrlis Racing gestartet bin mit einem anderen Teamkollegen konnten wir schnell zeigen, dass unsere Pace nicht schlecht ist. Im Qualifying konnten wir mit viel Verkehr uns auf P5 setzen. Im Rennen hat es mein Teamkollege geschafft auf P4 zu fahren als ich mich bereit machen wollte bekamen wir die Nachricht das unser Auto im Kiesbett steckte, kurz darauf die Information das wir leider abgeschossen wurden. Dem anderen Auto sind leider die Bremsen ausgefallen. Leider hat es lange gedauert bis wir aus dem Kies geborgen wurden. Als ich ins Auto stieg, hatte ich mit einer Krummen Hinterachse und Qualm im Innenraum zu Kämpfen. Nichts desto trotz konnte ich noch die komplette Renndistanz absolvieren. Vielen Dank an mein Team für die außerordentliche Leistung. Ich Freue mich schon auf die nächsten Rennen.

64856766_2411268715604953_35915182893327

SAISON 2019 - RENNEN #3 - TT-CIRCUIT ASSEN

Wow, was ein Wochenende!
Mein erstes Auslandsrennen überhaupt!
Im Qualifying konnte ich unser auto auf P6 setzen, welches eine gute Basis für das Rennen war. Den Start ist mein Teamkollege gefahren, welcher leider ein paar Plätze in der Startphase verlor. Nachdem wir einen perfekten Boxenstopp absolvierten und ich ins Auto stieg ging es weiter. Schnell konnte ich meine Persönlich schnellsten Runden fahren, und einige Plätze wiedergutmachen. Nach der zwei Stunden Renndistanz fuhren wir als Gesamtdritte über die Zielline. Leider bekamen wir nachträglich noch eine Zeitstrafe welche uns auf P4 zurückgesetzt hat. In der NES500 konnten wir in unserer Klasse erneut den 2.Platz einfahren. Ich konnte dieses Wochenende viel Lernen und freue mich schon auf die nächsten spannenden Rennen im DMV BMW 318ti Cup!